Regeln für die Beförderung von Passagieren und Gepäck mit dem Aircraft BUS

Allgemeine Bestimmungen

Die Beförderung auf der Strecke zwischen dem internationalen Flughafen „Boryspil“ (KBP) und dem internationalen Flughafen „Winnytsia“ (VIN) wird mit den Kraftfahrzeugen (Flugzeug Aircraft BUS) des Privatunternehmens „Kraftverkehrsaktiengemeinschaft “Slawutytsch-Boryspil“ (EDRPOU-Kode 05538833, Lizenz Nr. 685, gültig ab 29.09.2016, Verbindungsmittel) laut den vorliegenden Regeln abgewickelt.

Mit dem Aircraft BUS werden nur diejenigen Passagiere befördert die auf den UIA-Linienflügen von / zum Internationalen Flughafen „Winnytsia“ mit einem Zwischenstopp im Internationalen Flughafen „Boryspil“ reisen.

Für die Beförderung mit Aircraft BUS gelten die Gesetze der Ukraine und diese Regeln.

Diese Regeln können jederzeit ohne vorherige Ankündigung des Passagiers bis zum Ticketerwerb im Segment der Strecke seiner Reise geändert werden, wenn die Beförderung mit dem Aircraft BUS abgewickelt wird. Diese Regeln und ihre Änderungen werden auf der Webseite www.flyuia.com veröffentlicht.

Die Tickets für die Beförderung, die ein Reisesegment mit Aircraft BUS umfasst, können auf der UIA-Webseite, in den UIA-Kassen und bei Verkaufsagenturen ausschließlich zusammen mit dem Flugticket zur Beförderung mit den UIA-Linienflügen erworben werden. Eine separate Beförderung mit Aircraft BUS ohne damit verbundenen Flug wird nicht angeboten.

Die Eisatzregeln betreffs erworbenen Tarifs für die Luftbeförderung, einschließlich der Normen für Gepäck und Handgepäck gelten auch für die Reise mit dem Aircraft BUS, wenn anders durch diese Regeln nicht vorgeschrieben wird.

Für die Beförderung, die den Streckenabschnitt mit der Aircraft BUS Beförderung umfasst, gelten die Regeln für die Reihenfolge der Verwendung von Flugcoupons, wie in den Regeln der Flugbeförderung der Passagiere und Gepäck durch die Fluggesellschaft UIA festgelegt wird.

Die Ticket-Coupons werden nur nacheinander ab dem ersten, im Ticket angegebenen Abflughafen akzeptiert. Ein Ticket, bei dem ein Passagier die Reihenfolge der Verwendung von Ticket-Coupons verletzt hat, gilt als ungültig, wenn dies nicht von der UIA oder ihren Bevollmächtigten verursacht wurde. Im Falle eines Verstoßes gegen die Reihenfolge der Verwendung von Ticket-Coupons behält sich die UIA das Recht, die Beförderung und die Entschädigung von den nicht verwendeten Ticket-Coupons zu verweigern.

Die Beförderung mit Aircraft BUS wird unabhängig von der Serviceklasse der Flugtickets für alle Passagiere in derselben Serviceklasse abgewickelt. Während eines Bustransports mit Aircraft BUS erhält ein Passagier keinen individuell identifizierten Sitzplatz im Bus. Beim Einsitzen im Bus müssen die Fahrgäste jedoch die Anweisungen des Personals befolgen, um die Sicherheitsvorschriften und Vorschriften für die Beförderung im Kraftverkehr einzuhalten, die durch die geltenden Gesetze der Ukraine festgelegt sind.

Eine obligatorische Unfallversicherung der Fahrgäste beim Transport wird während der Beförderung mit Aircraft Bus durch das Privatunternehmen „Kraftverkehrsaktiengemeinschaft “Slawutytsch-Boryspil“ laut dem ukrainischem Recht durchgeführt.

Check-in am Flug

Sie können sich auf UIA-Flügen, deren Streckenabschnitt mit Aircraft BUS durchgeführt wird, auf der UIA-Website und von Mobilgeräten aus registrieren. Es gibt auch einen automatischen Check-in. Es ist nicht erforderlich, Ihr Gepäck für die Beförderung mit Aircraft BUS einzeln zu registrieren.

Einsteigen in den Bus

Vor dem Buseinsteigen muss der Fahrgast einen Personalausweis, sein Ticket oder seine Bordkarte vorlegen. Einen Anspruch auf die Beförderung mit dem Aircraft BUS haben ausschließlich die auf dem Ticket oder der Bordkarte angegebenen Passagiere.

Das Buseinsteigen beginnt 25 Minuten vor der auf dem Ticket angegebenen Abfahrtszeit. Erscheint ein Passagier nicht rechtzeitig oder kann sich nicht als auf dem Ticket oder der Bordkarte angegebene Person ausweisen, kann ihm die Beförderung verweigert werden. Weder die UIA noch der Busbeförderer haften gegenüber dem Passagier für Verluste oder entstehenden Kosten, wenn der Passagier diese Regeln nicht einhält.

Route auf dem Streckenabschnitt, den mit Aircraft BUS abgewickelt wird

Die Haltepunkte während der Beförderung mit dem Aircraft BUS sind der Internationale Flughafen „Winnytsia“ und der Internationale Flughafen „Boryspil“. Die Zwischenstopps an anderen Punkten zum Ein- / Aussteigen der Passagiere bzw. Laden / Entladen ihres Gepäcks sind strengstens untersagt.

Verhaltensregeln und Pflichten der Passagiere während der Beförderung mit dem Aircraft BUS

Zu ihrer eigenen Sicherheit müssen die Passagiere während der Fahrt auf ihren Sitzen bleiben.

Die Busfahrer und das Bord-Personal sind nicht berechtigt die Personen an Bord zuzulassen, die sich in einem Rauschzustand befinden oder unter dem Einfluss von psychotropen Substanzen stehen und / oder die Sicherheit und den Komfort anderer Fahrgäste gefährden.

Das Rauchen im Bus ist strengstens untersagt.

Beschränkungen für die Beförderung bestimmter Kategorien von Fahrgästen mit dem Aircraft BUS

Auf dem Streckenabschnitt, der mit Aircraft BUS abgewickelt wird, werden folgende Personen nicht befördert:

  • Personen unter 16 Jahren ohne Begleitung Erwachsener;
    ACHTUNG! Die Beförderung von Kindern unter 16 Jahren wird auf die ganze Strecke, deren Teil mit „Aircraft BUS“ (Kyiw-Winnytsia / Winnytsia-Kyiw) abgewickelt ist, nur mit Begleitung durch einen erwachsenen Passagier (Personen unter 18 Jahren) gestattet;
  • Deportierte und Personen, denen die Einreise ins Land verweigert wurde;
  • Behinderte, deren Zustand eine entsprechende Aufmerksamkeit und Anpassung an ihre besonderen Bedürfnisse während des Transports und des Services bedarf.

Beförderung von Gepäck

Für die Beförderung mit Aircraft BUS werden keine Sachen und Gegenstände erlaubt, deren Beförderung mit den Kraftfahrzeugen durch die Gesetze der Ukraine verboten ist sowie die Tiere, überdimensionale Sportgeräte, darunter Sprungstäbe, Waffen, nichtklappbare Rollstühle.

Für die Beförderung mit Aircraft BUS wird das Handgepäck und das aufgegebenes Gepäck in der gleichen Menge akzeptiert, die zur Weiterbeförderung auf dem Segment erlaubt ist, die mit Lufttransport abgewickelt und auf dem gleichen Ticket aufgeführt wird, das für die Beförderung mit Aircraft BUS gilt.

Zur Beförderung wird ein fahrgasteigener Rollstuhl nur im zusammengeklappten Zustand, eine kleines Sportgerät akzeptiert.

Beachten Sie bitte, dass während der Beförderung, wenn eines der Segmente das Segment der Beförderung mit dem Aircraft BUS ist, wird das Gepäck auf einem Flug nur bis zum Internationalen Flughafen „Boryspil“ registriert und entsprechend für die Registrierung auf einem Flug in diesem Flughafen akzeptiert.

Die Beförderung von dem aufgegebenen Gepäck mit dem Aircraft BUS wird vom Privatunternehmen „Kraftverkehrsaktiengemeinschaft “Slawutytsch-Boryspil“ abgewickelt.

Verantwortung

Beim Verlust von Anschlussflug, der in dem Ticket für die Beförderung mit Aircraft BUS angegeben ist, aufgrund der Verzögerung der Beförderung mit Aircraft BUS, hat der betroffene Passagier alle Rechte, die er im Falle eines Ausfalls des Anschlusses mit dem Flug hat, für welchen der Passagier eine bestätigte Reservierung hat und der in dem gleichen Ticket wie der früheren Flug laut den Regeln der Luftbeförderung von Passagieren und Gepäck der UIA-Fluggesellschaft und den Gesetzen der Ukraine angegeben wird.

Allgemeines Verfahren von Rückzahlung der Mittel

Die Rückzahlung der Mittel erfolgt am Ort des Ticketerwerbes - am Ticketverkaufsschalter, am UIA-Schalter bzw. am Schalter der UIA-Vertretung in der Währung, in der das Ticket bezahlt wurde.

Die Rückerstattung der Mittel in der Ukraine erfolgt in der Landeswährung der Ukraine.

Die Rückerstattung der Mittel an den Kassen der UIA-Auslandsbüros erfolgt gemäß den geltenden Gesetzen des Gastlandes.

Wenn die Zahlung für das Ticket durch elektronische Überweisung gemacht wurde (Bankkarte) werden die Mittel von dem Ticketverkäufer auf die Zahlungskarte zurückerstattet, mit welcher die Zahlung für das Ticket gemacht wurde.

Die Höhe der zurückerstatteten Beträge richtet sich nach den Regeln des angewandten Tarifs.

Die Servicegebühr wird nicht zurückerstattet.

Die Erstattung erfolgt auf der Grundlage von dem nicht gebrauchten (teils ungenutzten) Fahrschein, Miscellaneous Charge Order (MCO), EMD-Auftrag, Zahlungsbeleg für das Übergepäck.

Die Rückerstattung erfolgt:

  • an die auf dem Ticket angegebene Person - im Falle der Zahlung für die Beförderung in bar oder per Banküberweisung;
  • auf das Konto des Unternehmens, der Einrichtung usw. - bei bargeldloser Zahlung;
  • auf das Konto des Karteninhabers, mit welcher die Beförderung bezahlt wurde;
  • an den Sponsor, der die Beförderung bezahlt hat - im Falle von Abfertigung des Tickets mit einer Ankündigungstelegramm über die Vorauszahlung (PTA).

Die Rückerstattung erfolgt unter der Bedingung der Bescheinigung von der Identität der Person mit einem gültigen Personalausweis und des Dokumentes, das das Recht auf Erhalt von Geldbeträgen.

Anspruchsprüfung

Bei einer unsachgemäßen Beförderung des aufgegebenen Gepäcks in dem Segment der Reise, die mit Aircraft BUS durchgeführt wurde, muss der betroffene Passagier ein Anspruchsschreiben unverzüglich nach der Feststellung des Schadens (Verlust eines Teils des Gepäckinhalts) und spätestens 7 Kalendertag nach Erhalt des aufgegebenen Gepäcks senden.

Das Gepäck gilt als verloren, wenn es nach den Suchergebnissen innerhalb von 14 Tagen ab dem nächsten Tag nach seiner voraussichtlichen Beförderung zum Bestimmungsort nicht gefunden wird.

Jede Forderung kann während der Laufzeit laut dem Gesetz, jedoch spätestens drei (3) Jahre nach dem Zeitpunkt der Ankunft des Busses zum Bestimmungsort geltend gemacht.

Alle Ansprüche in Bezug auf unsachgemäße Beförderung von Passagieren oder Gepäck im Segment der Reise, wo die Beförderung mit Aircraft BUS durchgeführt wird, müssen schriftlich eingereicht werden und in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Ukraine ausgehändigt oder geschickt werden.

Dem Anspruch sollen alle erforderlichen Dokumente hinzugefügt werden, die die Passagierrechte auf Ersatzansprüche je nach dem Gegenstand des Anspruchs bestätigen, einschließlich:
Ticket (Quittung), Fiskalschecks für die Dienstleistungen, Zahlungsbeleg für das Übergepäck, Gutschein vom Gepäckhänger, ein Protokoll für eine unsachgemäße Gepäckbeförderung und andere Dokumente, die die Anspruchsprüfung beschleunigen können.

Die Höhe des Anspruchs muss vom Passagier oder von einer anderen interessierten Person nachgewiesen werden.

Die Ansprüche bezüglich Beförderung mit Aircraft BUS können auf [email protected], durch das Ausfüllen vom Feedback-Formular auf der offiziellen UIA-Webseite bzw. auf die UIA-Adresse Kharkiwske Chaussee 201-203, 02121 Kiew gerichtet werden.

Je nach der Komplexität der Ansprüche und Angemessenheit der beigefügten Dokumente, deren Mangel die Berücksichtigung der Forderung zur Hauptsache verunmöglicht, wird dem Antragsteller innerhalb von 15 Tagen ab dem Eingang des Antrags eine Antragsbestätigung geschickt mit der Information über eine eventuelle Notwendigkeit, bei Bedarf zusätzliche Dokumente nachzuschicken und über die Friste der Anspruchsprüfung nach dem Eingang der zur Prüfung des Anspruchs erforderlichen Unterlagen.

Die Prüfung des Anspruchs erfolgt innerhalb von drei Monaten ab dem Eingangsdatum.

Bearbeitung personenbezogener Daten

Die UIA bearbeiten personenbezogene Daten unter strikter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften ausschließlich beim Vorliegen gesetzlicher Gründe für eine solche Bearbeitung und in Übereinstimmung mit der Politik der Vertrauligkeit der UIA.

Die UIA bearbeitet Ihre persönlichen Daten weil eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie haben die Bearbeitung der personenbezogenen Daten zugestimmt (inklusive aber nicht ausschließlich beim und durch den Erwerb von dem Flugticket / Ticket bzw. anderer UIA-Dienstleistungen zum Zeitpunkt des Kontaktes mit dem UIA-Contact Center / Webseite / Ticketschalter etc.);
  • Die Bearbeitung ist für den Abschuss bzw. Abwicklung des Beförderungsvertrags oder Leistung anderer Dienste erforderlich;
  • Die Bearbeitung wird durch die Gesetze der Länder, aus / nach welche wir unsere Flüge durchführen, usw. vorgeschrieben.

Die Bearbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten wird entweder unter Zustimmung des Passagiers oder, falls erforderlich, bei Bereitstellung bestimmter Dienste, die personenbezogene Daten dieser Kategorie von dem betroffenen Passagier bedürfen (zum Beispiel aus gesundheitlichen Gründen), oder in anderen durch die Gesetze vorgeschriebenen Fällen benötigt.

Die UIA bietet die Luft- / Beförderungsservice in die meisten Länder der Welt an. Wir brauchen Ihre persönlichen Daten zur Abwicklung dieses Vertrags damit wir und unsere Partner einen angenehmen Flug / Beförderung und andere Dienstleistungen zur Verfügung stellen könnten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Abschluss einer Reservierung und Erstellung eines Flugtickets / Tickets;
  • Änderungen / Umbuchungen;
  • Bearbeitung der unvollendeten Buchungen und Kontaktaufnahme mit Ihnen bei Buchungsproblemen (z. B. um Ihnen eine Nachricht zu senden, wenn die Buchung nicht vollendet wurde);
  • Benachrichtigung über die Reise und andere wichtige Informationen zu Ihrer Reservierung;
  • Sicherstellung Ihres Check-Ins für den Flug;
  • Benachrichtigung über die Änderungen in der Beförderung (z. B. bei Verspätung oder Stornierung eines Fluges);
  • Empfang von Ihnen und Ihres Gepäcks zur Beförderung;
  • Angebot der ganzen Palette unserer Service;
  • Gelegenheit, Sie mit allen unseren Sonderangeboten betreffs Flugtickets / Tickets und anderen Dienstleistungen bekannt zu machen, einschließlich gemeinsamen Aktien von UIA und unserer Partner;
  • Zugang zu Loyalty-Programmen Panorama Club / Panorama Club Corporate;
  • Bereitstellung von Bodenabfertigungsdiensten für Flüge und Passagiere;
  • Durchführung von Verfahren zur Kontrolle der Sicherheit, des Zolls und der Grenzübergangsabfertigung;
  • Sicherstellung von Gepäcksuche und Meldesystemen;
  • Beratung beim Ein- / Ausreise laut der Reiseverbindung;
  • Bereitstellung der Informationsunterstützung Ihrer Reise;
  • Bearbeitung Ihrer Beschwerden und Vorschläge;
  • Vervollkommnung unserer Dienstleistungen, unter anderem durch Befragung betreffs Zufriedenheit mit diesen Dienstleistungen.

Um Ihnen die kommerziellen (Marketing-) Mitteilungen schicken zu dürfen, erhalten wir von Ihnen eine gesonderte Genehmigung, Sie jederzeit über das mitgelieferte Mailingliste beim Drücken auf „unsubscribe“ oder über die UIA-Website abrufen können.

Wir können Ihnen auch eine Push-Benachrichtigungen, Nachrichten per Skype, Viber, WhatsApp und andere verschiedenen Ott-Anwendungen, SMS-Nachrichten, andere Typen / Übertragungswege schicken, um Sie über Ihren Flug in Kenntnis zu setzen und sich über Ihre Wünsche in Bezug auf die Qualität der Service während des Fluges zu erkundigen.

Wir bitten Sie, nur die personenbezogenen Daten mitzuteilen, die für die Erbringung der von Ihnen ausgewählten Dienstleistung, den Erhalt eines Newsletters oder die Beantwortung Ihrer speziellen Anfragen / Forderung erforderlich sind. Wenn Sie sich entschließen, uns zusätzliche personenbezogene Daten mitzuteilen, können wir diese gleichzeitig mit dem erforderlichen Schutzniveau bearbeiten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, um Ihnen unsere Dienste anzubieten, laden wir Sie ein, sich mit den Informationen im Abschnitt „Personenbezogene Daten, die wir bearbeiten“ der Politik der Vertrauligkeit der UIA vertraut zu machen. Die Liste der Hauptauftragnehmer der UIA, an welche Ihre persönlichen Daten übertragen werden können, finden Sie auf der offiziellen UIA-Webseite. Bitte beachten Sie, dass diese Liste unvollständig und geändert sein kann.

Die Rechte der Subjekte personenbezogener Daten werden in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Ukraine und anderen anwendbaren Gesetzen im Abschnitt „Rechte der Subjekte personenbezogener Daten“ der Politik der Vertrauligkeit der UIA festgelegt.

Das Verwaltungsorgan für den Schutz personenbezogener Daten in der Ukraine ist das Amt für den Schutz personenbezogener Daten des Sekretariats des Menschenrechtskommissars der Werchowna Rada der Ukraine. Sie können sich mit Beschwerden oder Vorschlägen an sie wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Bearbeitung personenbezogener Daten verletzt wurden.

Die UIA hat das Recht, die Politik der Vertrauligkeit regelmäßig zu aktualisieren, auch wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir bitten Sie daher, die UIA-Website zu besuchen, um sicherzustellen, dass Sie über aktuelle Informationen verfügen.

Benachrichtigung der Passagiere

Jeder Passagier kann sich mit allen Informationen bezüglich der Beförderung mit Airbus BUS und diesen Regeln unter www.flyuia.com, Tickets-Verkaufsstellen, per Telefon: +38 (044) 581-50-50, E-Mail: [email protected] vertraut machen.