Regeln und Voraussetzungen der Platzauswahl

Die gebührenpflichtige Auswahl des Platzes ist auf eigenen Fluglinien von UIA für Fluggäste mit Flugtickets, die mit dem Code PS ausgestellt sind, verfügbar. Um nachzuprüfen, ob für eine Fluglinie die Platzauswahl verfügbar ist, bitte folgen sie diesem Link. Hier finden Sie eine Sitzplatzauswahl auf UIA Flügen.
Der Fluggast kann einen beliebigen Platz aus den Plätzen der Economy-Klasse, die zum Zeitpunkt des Aufrufes verfügbar sind, unter Anbetracht der nachstehend aufgeführten Bedingungen und Einschränkungen auswählen.

Fluggäste der Premium Economy-Klasse und der Business-Klasse können einen Platz aus den zum Zeitpunkt des Aufrufes in den entsprechenden Service-Klassen verfügbaren Plätzen kostenlos auswählen.

BITTE BEACHTEN SIE: die Platzauswahl wird getrennt für jedes Segment des Fluges durchgeführt.

Die Platzauswahl in der Economy-Klasse wird gebührenpflichtig durchgeführt.

Kosten der vorausgehenden Platzauswahl, Kosten der Platzauswahl im Flughafen des Abfluges betragen, und am Bord des Luftfahrzeuges betragen: Mehr lesen.

BITTE BEACHTEN SIE: bis zum Zeitpunkt der Bezahlung des ausgewählten Platzes durch den Fluggast behält UIA für sich das Recht die Bedingungen und Regeln der Platzauswahl einschließlich der Kosten zu beliebiger Zeit einseitig ohne vorherige Benachrichtigung des Fluggastes zu ändern.

Die Platzauswahl ist nicht verfügbar für deportierte und eskortierte Fluggäste, denen eine Einreiseverweigerung im Bestimmungsland verhängt wurde.

Die Platzauswahl in der 1.Sitzreihe der Economy-Klasse ist für solche Fluggastkategorien nicht verfügbar:

  • Fluggäste mit Kindern unter 5 Jahren, außer Fluglinien von UIA nach/aus den USA, der Volksrepublik China, Thailand, Sri Lanka;
  • Kindern unter 16 Jahren, die ohne Begleitung von Erwachsenen reisen;
  • Fluggäste, die mit Tieren im Passagierraum reisen.

Bedingungen der Platzauswahl in der Notausgangssitzreihe:

  • Plätze in der Notausgangssitzreihe sind neben dem Notausgang unterbracht;
  • in Ausnahmefällen kann die Hilfe des Fluggastes, welches einen Platz in der Notausgangssitzreihe besetzt, für die Öffnung der Notausgangstür nötig sein. In Zusammenhang damit ein solcher Fluggast muss folgenden Anforderungen entsprechen: muss nicht unter 16 Jahren sein und muss in guter körperlichen Verfassung sein, sprich das körperliche Befinden des Fluggastes erlaubt ihm Hilfe anderen Menschen im Falle einer Evakuierung zu leisten und wird nicht zum Entstehen von Verletzungen oder zur Beeinträchtigung seiner Gesundheit führen, muss imstande sein gedruckte oder mündliche Anweisungen auf ukrainisch oder englisch zu verstehen. Der Fluggast muss imstande sein und über das Willen beherrschen Hilfe im Falle der Evakuierung zu leisten. Fluggäste, die in der Notausgangssitzreihe Plätze ausgewählt haben, werden auf die Übereinstimmung mit obenaufgeführten Anforderungen überprüft.

Aus Sicherheitsgründen ist die Platzauswahl für solche Fluggastkategorien nicht verfügbar:

  • Fluggäste mit Kindern unter 16 Jahren;
  • Kindern unter 16 Jahren, die ohne Begleitung von Erwachsenen reisen;
  • Fluggäste, die einen zusätzlichen Nachbarplatz gekauft haben, unter anderem für Handgepäck / ein Musikinstrument u.s.w.;
  • Schwangere;
  • Fluggäste, die mit Tieren im Passagierraum reisen;
  • Fluggäste, physikalische Daten welcher nicht zulassen diese in einem Passagierplatz auf dem Bord des Luftfahrzeuges unterzubringen, den Sicherheitsgurt aus Gründen seiner nicht ausreichenden Länge anzuschnallen, die Armlehnen derer Sitze herunterzuklappen.

BITTE BEACHTEN SIE: UIA behält für sich das Recht nach eigenem Ermessen die Übereinstimmung des Fluggastes den Anforderungen, die es zulassen Plätze in der Notausgangssitzreihe zu besetzen, zu bestimmen. Im Falle, wenn der Fluggast diesen Anforderungen nicht entspricht, wird ihm ein alternativer Platz aus denen, die zum Zeitpunkt des Vorschlages verfügbar sind, vorgeschlagen. Die Kosten, welche der Fluggast dabei für die Auswahl des Platzes in der Notausgangssitzreihe entrichtet hat, unterliegen nicht der Rückerstattung.

Im Falle, wenn nach einer vorausgehenden Platzauswahl in der Notausgangssitzreihe bei dem Fluggast die Umstände sich solchermaßen geändert haben, dass ihm der ausgewählte Sitzplatz aus Sicherheitsgründen nicht gewährt werden kann, muss der Fluggast bezüglich der Rückzahlung sich an das Kontaktzenrum der UIA nich später als 48 Stunden vor dem Abflug des Fluges laut dem Flugplan wenden, in anderem Falle wird der Fluggast kein Recht auf Rückerstattung haben.

Verfahren der gebührenpflichtigen Platzauswahl

Der Fluggast kann den Sitzplatz während der Ticketreservierung auswählen.

Nach der Beendigung der Reservierung und der Abfertigung der Flugkarten kann der Fluggast den Sitzplatz auf folgende Weise auswählen:

  • mittels des Kontaktzentrums der UIA, durch Aufgabe eines Gesuches auf der Webseite von UIA oder durch Wendung mittels der zugänglichen Verbindungswegen an Operatoren des Kontanktzentrums der UIA: man kann einen beliebigen zum Zeitpunkt der Wendung freien Sitzplatz im Passagierraum der Economy-Klasse außer den Sitzplätzen in der 1. und 2.Sitzreihe auswählen;
  • durch Wendung an die Kassen der UIA im Flughafen des Abfluges: man kann einen beliebigen zum Zeitpunkt der Wendung freien Sitzplatz in der Notausgangssitzreihe und in der 1.Sitzreihe außer der 1.Sitzreihe auf Langstreckenflügen von UIA auswählen;
  • auf dem Bord des Luftfahrzeuges von UIA durch Wendung an Flugbegleiter von UIA: man kann einen beliebigen zum Zeitpunkt der Wendung freien Sitzplatz in der Notausgangssitzreihe und in der 1.Sitzreihe auswählen.

Als Bestätigung einer vorausgehenden Platzauswahl gilt die dem Fluggast ausgehändigte Quittung.

Kosten für die Platzauswahl können auf Verlangen des Fluggastes in solchen Fällen zurückerstattet werden:

  • dem Fluggast wurde der gewählte und bezahlte Platz aus Verschulden von UIA nicht gewährt, unter anderem wenn ihm der gleiche Platz welches er gewählt und bezahlt für die Reise mit einem Flug, welches storniert, verlegt oder verzögert wurde, hat auf einem alternativen Flug nicht gewährt hat;
  • wenn dem Fluggast aus Verschulden von UIA in der Überführung verweigert wurde;
  • wenn dem Fluggast in der Überführung in Zusammenhang mit dessen Krankheit oder der Krankheit seiner Familienmitglieder, welche mit ihm zusammen reisen, und infolge welcher er den Durchflug nicht tätigen kann oder den gewählten Platz nicht besetzen kann unter Bedingung der Vorlage einer auf entsprechende Weise angefertigter Bescheinigung aus einer medizinischen Anstalt, verweigert wurde.

In anderen Fällen werden die Kosten für die Platzauswahl nicht zurückerstattet, unter anderem wenn:

  • der Fluggast ein Sitzplatz ausgewählt hat, welches ihm entsprechend diesen Regeln und Bedingungen, unter anderem aus Sicherheitsgründen, nicht gewährt werden kann;
  • der Fluggast verzichtete auf den ausgewählten Platz nicht wegen Verschulden von UIA;
  • der Fluggast absilvierte die Reise aus unabhängigen von UIA Gründen, außer Fällen, die oben aufgeführt wurden, nicht;
  • dem Fluggast wurde die Überführung nicht wegen Verschulden von UIA veweigert, unter anderem in Fällen, die durch Punkt 12.2 der "Regeln der Luftbeförderung von Fluggästen und Gepäck von UIA" vorgesehen sind;
  • der Fluggast erscheinte nicht bei dem Check-In oder bei dem Reiseantritt zum Bord des Luftfahrzeuges wegen eigenes Verschuldens.

Regeln und Verfahren der Zurückerstattung von Kosten:

  • Kosten werden am Ort des Kaufes des gewählten Platzes in der Kasse von UIA, mittels des Kontaktzentrums von UIA oder durch die Abteilung für Kundenbeziehungen von UIA in der Währung zurückgegeben, in der die Mittel eingebracht wurden oder im Äquivalent nach Absprache mit dem Fluggast.
  • Im Falle, wenn die Bezahlung wurde durch elektronische Mittel der Geldüberweisung getätigt (Bankkarte), werden die Mittel auf die Zahlungskarte, von der die Zahlung getätigt wurde, zurückgeführt.
  • Die Beträge werden auf Grundlage der Quittung und Unterlagen, die die Person bestätigen, zurückgegeben.
  • Kosten werden der Person zurückgegeben, die in der Quittung angegeben ist, oder auf das Konto, von welchem die Zahlung getätigt wurdeу. Im Falle, wenn die Information über den Zahler fehlt, werden die Kosten dem Fluggast zurückerstattet.
  • Kosten werden innerhalb von 7 Tagen nach der Wendung des Fluggastes bezüglich der Zurückerstattung von Kosten (Abgabe von entsprechenden Unterlagen bei der Kasse des Ortes der vorausgehender Platzauswahl, des Empfanges des Antrages des Fluggastes über die Kostenzurückerstattung durch UIA) zurückgeführt. Im Falle der Unmöglichkeit die Kosten innerhalb der angegebenen Frist zurückzuzahlen – innerhalb einer anderen Frist unter Absprache mit dem Fluggast.
  • UIA hat das Recht die Zurückerstattung zu verweigern, wenn der Fluggast sich aus diesem Grunde nach dem gewendet hat, als 1 Jahr nach dem Tage der Ausstellung der entsprechenden Quittung vergangen ist.