Voranfrage auf die beförderung vom diesntlichen hhund in der flugzeugkabine

persönliche Daten (lateinische Schrift)

Werden Sie PANORAMA CLUB Mitglied

Ihre kontaktangaben

FLUGDETAILS

information über den hund

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Wichtig: die Beförderung des Tieres wird unter der Bedingung, dass der Mitflieger die vollständige Verantwortung auf sich nimmt und des Vorhandenseins der gültigen medizinischen Bescheinigung, der Bescheinigung über die Schutzimpfung, der Ausfuhrgenehmigung, der Einfuhrgenehmigung oder Transitgenehmigung des Tieres und anderen Dokumenten, die die spezialisierte Dienste unter Beachtung von Sanitär- und Quarantäneregeln in Ländern der Ausfuhr, der Einfuhr oder der Transit brauchen, stattfinden.

Auf die Anforderung der Fluggesellschaft UIA sollen Dokumente vorgelegt werden, die die Fähigkeit des Hundes zur Ausübung der Funktionen der Begleitung und auch die Notwendigkeit in solcher Begleitung für den Mitflieger, der die entsprechende Anfrage gesendet hat, bestätigen.

Die Anfrage über die Beförderung des Mitfliegers dieser Kategorie muss man in den Kontaktzentrum der Luftgesellschaft UIA spätestens vor 24 Stunden vom Beginn der Beförderung stellen.

Pflichtfelder